EXPOFORMER

SuisseEMEX 2016

Building ideas mit unseren Kunden

SuisseEMEX 2016

Building ideas mit unseren Kunden

Schönes Wetter, das 15-Jahr-Jubiläum und 500 Aussteller sorgten erneut für einen hochkarätigen Auflauf der Marketingszene an der diesjährigen Fachmesse in Zürich. Mit unserem wunderschön inszenierten Stand sorgten wir dafür, dass die vielbesagte 3-Sekunden-Regel mehr als übertroffen wurde.

Das Ziel eines guten Messestands ist kurz gesagt Folgendes: Die Besucher müssen zwei bis drei Sekunden daran haften bleiben, damit die Standcrew die Möglichkeit hat, auf die Besucher zuzugehen und sie anzusprechen. Am besten erreicht man dies, wenn der Stand eine kleine Geschichte erzählt, in der man sich wiederfindet, und auch Fragen aufwirft, die man allein nicht beantworten kann. Die gezeigte Szene sollte zudem in hohem Masse auf die vorherrschende Anspruchsgruppe abgestimmt sein. In unserem Fall waren das Marketingfachleute, die wie keine andere Zielgruppe nach Neuem, Innovativem und Originellem suchen, wenn sie sich ausserhalb des Büros bewegen.

Unser Stand erzählte die Geschichte vom Ideenlabor und von den Ideentüftlern aus Bülach. Building ideas bedeutet für uns so viel wie: Wir bauen Ideen im Raum, und wir liefern auch Ideen, die manchmal aus der eigenen Sicht heraus nicht angedacht werden. Vom Erfolg der Geschichte bei den Besuchern waren wir selbst erstaunt, durften wir doch gefühlte einhundert Mal als Fotosujet und als Selfie-Hintergrund herhalten. Das freut uns natürlich sehr, weil unsere geübten Verkäufer diese Situationen gekonnt nutzten, um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen, und so den eigentlichen Auftrag erfüllen konnten – nämlich, mit dem Fachpublikum Ideen rund um Messen, Kongresse und Events anzudenken und einen konkreten Termin in unserem einzigartigen Showcenter zu vereinbaren. Ganz nach dem Motto: Ist der Besucher mal weg ohne konkrete Vereinbarung, wird es sehr schwierig, an einer Messe nachhaltig erfolgreich zu sein.

Zusätzlich unterstützend für unseren erfolgreichen Auftritt war natürlich die Lage mitten im MesserliGroup Village. Alle elf Gesellschaften waren mit einer Vertretung vor Ort und sechs davon mit einem eigenen Stand. Für die Besucherinnen und Besucher war dies ein enormer Vorteil, wurden sie doch von uns je nach Art der Bedürfnisse zum richtigen Gruppenpartner weitervermittelt, ohne dass sie sich von Stand zu Stand abmühen und durchfragen mussten. Ganz MesserliGroup eben – alles aus einer Hand.